Wie funktioniert ein Kondensations-Bautrockner

Wenn bei Ihnen ein Wasserschaden aufgetreten ist können Sie auf Hilfe von Bautrocknern mit Kondensationsverfahren zugreifen. Je nach Raumgröße bieten sich Geräte mit unterschiedlicher Entfeuchtungsleistung an. Die Leistung wird in Liter pro Stunde angegeben, dabei hängt die taatsächliche Leistung von vielen Faktoren ab, hier sind einige davon.

Ein Bautrockner mit Kondensationsverfahren eignet sich für Entfeuchtung in den Räumen mit mittlerer Temperatur. Das Verfahern funktioniert folgendermaßen:

Bautrockner mit Kondensationsverfahren

Warme feuchte Luft wird durch ein Ventilator im Inneren des Bautrockners eingesaugt. Der Bautrockner ähnelt gewissermaßen einem gewöhnlichen Kühlschrank. Mittels Kühlflüssigkeit werden Kupferrohre durch die eine warme Luft durchströmt auf eine niedrige Temperatur gebracht. Die Temperatur ist viel niedriger, als die von der eingesaugten Luft, die Feuchtigkeit enthält. Durch Kondensation bilden sich auf den inneren Wänden der Rörchen Wassertropfen, die mit zunehmender Größe unter eigenem Gewicht in einen speziellen Wasserbehälter abfliessen. So, nach und nach wir der Warmen Luft das Wasser entzogen und der Raum entfeuchtet.

Kondensations-Bautrockner
Kondensations-Bautrockner

Leistung eines Bautrockners

  1. Raumgröße. Für kleinere Räume bis 50qm kann man einen Bautrockner mittlerer Leistung (50L/Tag) einsetzen. Diese Geräte kann man entweder in einem Baumarkt oder auch bei verschiedenen Bautrockner Verleihen im Internet mieten.
  2. Temperatur. Je höher die Raumtemperatur, desto besser kann die Entfeuchtung vonstatten gehen. Für diesen Zweck setzt man zusätzliche Heizgeräte ein, die Raumlüft auf eine höhere Temperatur bringen.
  3. Luftzirkulation. Der Bautrockner saugt zwar selständig die feuchte Luft ein, bearbeitet aber verstärkt nur einen begrenzten Winkel vor sich. Um die Feuchtigkeit aus dem kompletten Raum gleichmässig zu entziehen wird in der Regel ein Ventilator eingesetzt. Bei besonders großen Feuchteschäden auch mehrere.

Quellen:

https://www.ausbaupraxis.de/wie-funktioniert-ein-bautrockner

http://www.bautrocknerstuttgart.de – hier Bautrockner in Stuttgart mieten

https://bautrockner-wuerzburg.de/ – Verleih aus Würzburg

Rohrreinigung & Bautrockner – Wasserschaden schnell beseitigen

Das Rohr ist verstoppft, das Wasser schwappt über und flutet das ganze Zimmer, der Nachbar vom Stockwerk tiefer klingelt. Wer kennt dieses Problem nicht? Laut http://rohrreinigungexpert.de mindestens ein mal im Leben eines Haushaltes passiert ein Wasserschaden – egal durch was verursacht – ob durch Unachtsamkeit beim Verschließen der Waschmaschine oder durch eine Rohrverstopfung. Was tun in so einem Fall – darüber berichten wir in diesem Artikel.

Rohrverstopfung? Rohrreinigung alarmieren!


Tipp: Wenn Sie in Panik eine X-beliebiege Rohrreinigung im Internet suchen können Sie Opfer von Wuchern werden. Schauen Sie ganz genau auf die Angebote, der Preisunterschied kann immens sein.

Wahl einer Rohrreinigungsfirma

  1. Sie haben Wasserschaden und geraten in Panik. Unser Tipp – bei der Suche im Internet nutzen Sie die lokalen Anbieter, die meist, zumindest bei Google in einem Rahmen mit Karte gekennzeichnet sind. Es sind bestättigte Rohrreinigungsunternehmer, die Google auf Echtheit überprüft hat. Ein lokaler Rohrreiniger wird Ihnen vernünftige Preise anbieten, da sein Ruf in der Stadt auf dem Spiel steht.
  2. Kontaktieren Sie 2-3 Rohreinigungsfirmen, sicher gibt es in Ihrer Stadt einen langjährigen Spezialisten der sich bewährt hat. Vergleichen Sie die Preise und entscheiden Sie sich für einen der Anbieter.
  3. Ein professioneler Rohrreiniger kommt immer mit einem zweiten Mann, denn das Seil dass durch Ihre Röhre durchgebohrt wird ist immens schwer, trifft es auf ein Hindernis, so kann eine Person nur mit viel Mühe das Seil wieder zu entfernen.
  4. In der Regel, je nach Länge des Abwasserrohrs dauert eine professionelle Reinigung nicht länger als eine Stunde, meist viel schneller. Wer viel Länger braucht sollte kritisch begutachtet werden.

Luftentfeuchter, bzw. Bautrockner einsetzen


Mit einer professionellen Rohrreinigung ist der Wasserschaden noch längst nicht beseitigt. Jede Menge Wasser ist in den Raum und Räume drunter durchgedrungen, die Wände, Boden, Möbel haben das Wasser bereits aufgesaugt und in die Tiefe verteilt. Mit einfachem Luften kriegen Sie deises Problem nicht gelöst. Zwar wird auf der Oberfläche Feuchtigkeit vermieden, im Inneren der Wand, und besonders Linolium ist genügend Wasser um Fuß und Boden für Schimmel zu bieten. Was wäre also noch zu tun bei einem Wasserschaden?

  1. Bautrockner besorgen. Bautrockner NürnbergSollten Sie zu Hause bereits einen Bautrockner stehen haben sind sie in der glücklichen Lage schnell und kosteneffizient den Wasserschaden zu beseitigen. Der Kauf eines Bautrockners lohnt sich nur dann, wenn Ihr Schaden immens ist. Unter immens meine ich Flächen ab 200 qm waren unter Wasser. Denn um diese Fläche zu entfeuchten brauchen Sie mindestens 3 Bautrockner für 3 Wochen. Die Geräte für diesen Zeit zu mieten lohnt sich nicht wirklich, nesser Sie kaufen sich 2 neue Bautrockner und nach der Entfeuchtung verkaufen diese wieder mit Preisnachlass von 50%.Wenn Sie keinen Luftentfeuchter oder Bautrockner zu Hause und keinen immensen Wasserschaden haben lohnt es sich bei lokalen Bautrocknervermieteungen einen Bautrockner zu mieten. In jeder Stadt gibt es so ein Verleih wo Sie für relativ wenig Geld einen vernünftigen Bautrockner mieten können, z.B. hier: https://bautrockner-dortmund.de . Sie bekommen in der Regel ein Bautrocknung-Set, bestehend aus einem oder mehreren Bautrocknern, einem leistungsstarkem Ventilator und ggf. einem Luftheizer.Bautrockner-Set
  2. Raum frei machen, Bautrockner aufstellen. Die Wände, die Sie trocken kriegen möchte sollte für einen kontinuierlichen Luftzug erreichbar sein, darum entfernen Sie alle Gegenstände, die eine Luftzufuhr verhindern können. Sie erreichen dadurch, dass einerseits warme Luft von den Heizgeräten einen freien Zugang zur feuchten Wand hat und andererseits die erwährmte und wasserdurchtränkte Luft durch den Sog des Bautrockners eingefangen werden kann. Zeit und Geld wir gespart.
  3. Schlauch anstatt Behälter nutzen. Ein professioneller Bautrockner zieht bei entsprechenden Bediengungen (Raumtemperatur 30 Grad) rasch Wasser aus der Luft. Eingewöhnlicher Behälter in einem typischen Bautrockner fasst 5 Liter. Dieser wird schnell voll sein und der Bautrockner schaltet sich automatisch aus. Aus diesem Grund ist in jedem professionellem Trocknungsgerät ein Anschluß für den Schlauch vorgesehen. In jedem Baumarkt oder in dem Mietset ist so ein Schlauch dabei.
  4. Stuffentrocknung. Sollte Ihr Raum sehr alt sein können sich die Wände durch einen Wasserschaden vollsaugen. Hier ist Vorsicht geboten. Um durch das schnelle Wasserentziehen Risse in den Wänden zu vermeiden empfehle ich eine Stuffentrocknung. Das bedeutet Sie fangen mit einer kleineren Leistung des Bautrockners an und erhöhen diese nach und nach so, dass das Wasser nur langsam aus den Wänden entzogen wird.

Fazit:

Im Falle einer Rohrverstopfung und anschließendem Wasserausbruch und dadurch entsehendem Wasserschaden empfiehlt sich Methode, die aus zwei Hauptschritten besteht: Schritt eins – Rohrreinigung anrufen, dabei ist zu beachten, dass die Preisunterschiede gewaltig sein können. Schritt zwei – Bautrockner mieten, samt Set und den Anweisungen in diesem Artikel befolgen.

Quellen:

https://bautrockner-nuernberg.de/ – Profi Bautrocknerverleih aus Nürnberg sorgte für Bilder

https://www.ausbaupraxis.de/wie-funktioniert-ein-bautrockner – Funktionsweise eines Bautrockners